Unsere Leistungen

Kommunale Beitragsermittlung

Viele Städte und Gemeinden erheben von den Anliegern einmalige oder wiederkehrende Beiträge zur solidarischen Finanzierung von Straßenbaulasten.
Dabei können einmalige Beiträge zu hohen Beitragsforderungen gegenüber Einzelnen führen, während bei wiederkehrenden Beiträgen die Kosten auf viele Schultern und über einen längeren Abrechnungszeitraum verteilt werden und somit die Solidargemeinschaft die beitragspflichtigen Kosten trägt.
Beide Abrechnungsarten haben Vor- und Nachteile, sodass eine Entscheidung für die geeignete Beitrags ermittlung von vielen Kriterien abhängig ist.
Durch die langjährigen Erfahrungen sowie den engen Kontakt zu zahlreichen Kommunen und Verwaltungen bieten wir Ihnen kompetente Unterstützung, aktuellste Informationen und umfangreiche Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Gebühren!

 

wF78B53mI0FywAAAABJRU5ErkJggg==